Als ein Torwart namens Beuckert beschließt, Pokalheld zu werden

Wolfgang Jost

Von Wolfgang Jost

Do, 08. Februar 2001

Sonstige Sportarten

Union Berlin hatte bisher (im Elfmeterschießen) wenig Glück / Nun aber haben "die Unaufsteigbaren" nach einem 6:4 über Mönchengladbach das Finale erreicht.

BERLIN. Die Betreuer hatten Trinkflaschen gereicht und die abgekämpften Männer in Wolldecken gehüllt. Da standen sie nun in patschnasser, verdreckter Kluft und wussten: Sie hatten ihr Bestes gegeben, hatten dem klassenhöheren Gegner getrotzt, ihn um ein Haar in die Knie gezwungen. Ein warmer Applaus der 18 100 ging nach dem 2:2 und 120 Minuten im Pokal-Halbfinale gegen Borussia Mönchengladbach auf die Kicker des 1. FC Union Berlin nieder, und alle ahnten: Was jetzt folgte, die "Elfmeter-Lotterie", stand weniger in der Macht ihrer wackeren Kämpfer, eher in der eines gnädigen, oder wohl eher ungnädigen Schicksals.

...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ