Macao Grand Prix

Daniel Hegarty stirbt nach Sturz bei Rennen in Macao

dpa

Von dpa

Mo, 20. November 2017 um 00:00 Uhr

Motorsport

Das irre Motorrad-Rennen in Macao hat sein nächstes Todesopfer. Der Brite Daniel Hegarty stirbt nach einem schweren Sturz. Die Veranstalter sehen keinen Grund, an dem Rennen zu zweifeln.

Der Unfalltod von Motorrad-Pilot Daniel Hegarty hat die Sicherheitsdebatte um den hochriskanten Grand Prix von Macao neu entfacht. Der Brite starb noch auf dem Weg ins Krankenhaus, nachdem er am Samstag in der sechsten Runde des Rennens bei einem Sturz in die Begrenzung seinen Helm verloren hatte und schwer verletzt worden war.

Es ist der dritte Todesfall seit 2005 auf dem Stadtkurs
Die Veranstalter jedoch wollten von ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ