Volleyball

Giovanni Böwer: In die Höhe geschossen

Hannes Selz

Von Hannes Selz

Fr, 23. Februar 2018 um 09:00 Uhr

Volleyball

BZ-Plus Der 20-jährige Giovanni Böwer wuchs in mehrfacher Hinsicht zu einer festen Größe bei den Volleyballern der FT 1844 Freiburg heran.

Eine gewisse Körpergröße ist für einen Angreifer im Volleyballsport vorteilhaft. Giovanni Böwer war in der Jugend lange Zeit der Kleinste. Heute kann die FT 1844 Freiburg froh sein, dass er dennoch am Ball blieb: Böwer schoss vor rund drei Jahren in die Höhe und brachte nun auch die körperlichen Voraussetzungen mit, sein Talent gewinnbringend einzusetzen. Im Heimspiel am Samstag, 20 Uhr, gegen den SV Fellbach will der Außenangreifer seinen Teil dazu beitragen, dass der Freiburger Affenbande nach zwei Niederlagen wieder ein Sieg gelingt.

Mit 17 Jahren ging Böwer als Schüler für fünf Monate nach Irland, um Auslandserfahrung zu sammeln. Sei es aufgrund des nahrhaften ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ