In der deutschen Nachwuchsspitze angekommen

Lukas Karrer

Von Lukas Karrer

Di, 22. Oktober 2019

Tischtennis

Melanie Merk, Tischtennisspielerin des ESV Weil, wird Fünfte der U 15 bei Top-48-Turnier / Materialwechsel zeigt erhoffte Wirkung.

RIEDSTADT. Melanie Merk vom ESV Weil hat beim deutschen Top-48-Turnier der U-15-Mädchen im hessischen Riedstadt den fünften Platz erreicht. Damit bestätigte die 12-Jährige ihre seit Wochen starke Form, mit der sie auch beim Aufsteiger ESV Weil II in der Tischtennis-Badenliga für Erfolge sorgt. In der Zweitliga-Reserve ist für Merk bisher lediglich eine Niederlage bei zehn Einzelsiegen vermerkt. Ihr Abschneiden in Riedstadt sorgte bei Serge Spieß für Zufriedenheit: "Frauenpower in Weil", sagt der sportliche Leiter des ESV ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ