Kurz gemeldet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 23. Oktober 2019

Kegeln

Oberliga-Duo verliert — KSC Wehr bietet Paroli — Weiler Tradition — Dritter Sieg für Eichsel — RSV Weil beim Vize

SCHACH

Oberliga-Duo verliert

Schach-Oberligist SC Dreiländereck wartet nach zwei Spieltagen auf den ersten Punktgewinn. Beim 3:5 gegen BG Buchen verbuchte die Weiler Equipe zwei Siege und zwei Remis. Zum Auftakt hatte der SCD gegen OSG Baden-Baden III verloren (1:7), der Qualität der Drittvertretung des deutschen Meisters musste sich nun auch der SC Brombach beugen (1,5:6,5).

KEGELN

KSC Wehr bietet Paroli

ESV Villingen – KSC Wehr-Öflingen 5:3 (3469:3337 Kegel) (BZ). Vorwürfe mussten sich die Verbandsliga-Kegler aus Wehr-Öflingen nach der dritten Saisonniederlage keine machen. Dem ungeschlagenen Spitzenreiter Villingen hatten sie drei Einzelsiege abgeluchst. Doch die formstarken Gastgeber lagen im Gesamtergebnis deutlich vorn, auch dank Alexander Stierle, der gegen den KSC mit 630 Holz den zweitbesten Saisonwert der Verbandsliga erzielte.

Kompakt: Dieterle – Thomann 0:1 (2:2 Sätze, 562:572 Kegel); Wehrle – Kudlacek 1:0 (3:1, 616:578); Moosmann – Waclawczyk 0:1 (1:3, 541:557); Link – Stippkugel 0:1 (2:2, 547:568); Buck – Mohr 1:0 (4:0, 573:535); Stierle – Zielinski 1:0 (4:0, 630:527).

Weiler Tradition

SKG 77 Singen – SG ESV Weil/A9 Malsburg 4:4 (3270:3242 Kegel) (BZ). Knappe Entscheidungen entwickeln sich zur Tradition bei den Weil-Malsburger Keglern. Im fünften Saisonduell entschied zum vierten Mal das Gesamtholz – und zum dritten Mal verpasste der Verbandsliga-Aufsteiger dabei einen Sieg. Doch war in Singen auch eine Niederlage der SG möglich, hätte Kai Osswald nicht auch sein fünftes Einzel gewonnen: mit einem Kegel Vorsprung.

Kompakt: Köcher – Heidebrecht 0:1 (2:2, Sätze, 553:564 Kegel); Grille – Daniel Osswald 1:0 (2,5:1,5, 540:517); Maier – Schwarz 1:0 (3:1, 566:515); Stiller – Kai Osswald 0:1 (2:2, 545:546); Walz – Michael Osswald 0:1(2:2, 534:565); Schmid – Reif 0:1 (1:3, 532:535).


TISCHTENNIS

Dritter Sieg für Eichsel

SV Eichsel – TTV Muckenschopf 9:7 (BZ). Dritter Saisonsieg für den SV Eichsel: Der Tischtennis-Verbandsligist setzte sich mit 9:7 gegen Muckenschopf durch. Im entscheidenden Schlussdoppel lagen Mark-Hong Bayer und Lukas Hertrich mit 1:2-Sätzen zurück, bogen die Partie aber um und sicherten dem SVE mit 11:6 und 11:8 den Heimerfolg. Ein Faktor: die positive Einzelbilanz im paarweisen Paarkreuz (4:2).

Punkte SVE: Bayer/Hertrich 2, Brugger/Heger, Brugger 2, Bayer, Hertrich, Höferlin, Granier.


ROLLHOCKEY

RSV Weil beim Vize

Einsätze unter der Woche sind für den RSV Weil inzwischen keine Ausnahme mehr. So gastiert das Rollhockeyteam am Donnerstag bei NLB-Vizemeister RHC Vordemwald (20.30 Uhr). Das Heimspiel gewann Weil dank einer effizienten Vorstellung 5:3, mit einem erneuten Sieg würde der RSV zu Primus SC Thunerstern aufschließen.