Kurz gemeldet

dpa

Von dpa

Do, 13. Februar 2020

Sonstige Sportarten

DOSB für Rhein-Ruhr — Klassiker ohne Greipel — Marcel Goc hört auf — Klinsmann chattet — Friedrichshafen fast raus — Aktuelles Ergebnis

OLYMPISCHE SPIELE

DOSB für Rhein-Ruhr

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat eine Vorentscheidung für eine mögliche Bewerbung um die Olympischen Spiele 2032 getroffen und sich zugunsten der Initiative der Rhein-Ruhr- Region entschieden. Berlin ist damit endgültig aus dem Rennen. Eine vom DOSB in Auftrag gegebene Forsa-Umfrage zeichne "ein erfreulich positives Bild der Stimmungslage in Rhein-Ruhr und in jeder der beteiligten Kommunen", sagte DOSB-Präsident Alfons Hörmann. Nordrhein-Westfalen biete mit dieser Initiative "eindeutig die bessere Ausgangslage als derzeit Berlin". Die Vorsitzende des Sportausschusses im Bundestag, Dagmar Freitag (SPD), hält die "bemerkenswerte Herangehensweise an das Projekt Olympia-Bewerbung" der Initiative Rhein-Ruhr für sehr aussichtsreich.

RADSPORT

Klassiker ohne Greipel

Nach seinem Trainingssturz wird der deutsche Radprofi André Greipel die gesamte Frühjahrsklassiker-Saison verpassen. Der 37-jährige Sprint-Spezialist war am Dienstagmorgen beim Training in der Nähe von Köln auf nasser Straße schwer gestürzt und hatte sich dabei die Schulter gebrochen.
EISHOCKEY

Marcel Goc hört auf

Olympia-Silbermedaillengewinner Marcel Goc wird seine Eishockey-Karriere nach dieser Saison beenden. "Mit der Bekanntgabe habe ich nun den Kopf frei und kann mich voll und ganz auf die noch vor uns liegenden Herausforderungen konzentrieren. Schließlich möchte ich noch einmal eine Playoff-Runde spielen, die es in sich hat", teilte der 36-Jährige auf der Homepage seines Clubs Adler Mannheim mit. Beim deutschen Meister ist der langjährige NHL-Spieler Kapitän. Marcel Goc spielte als Teenager von 1999 bis 2001 für die Schwenninger Wild Wings.

FUSSBALL

Klinsmann chattet

Jürgen Klinsmann lässt seinen Verbleib im Aufsichtsrat von Hertha BSC offen. "Das ist allen überlassen bei der Hertha, da habe ich gar kein Problem damit. Da sollen die Leute sagen, wie sie es wünschen", sagte der 55-Jährige am Mittwochabend in einem Videochat. Klinsmann war am Dienstag nach nur elf Wochen überraschend als Cheftrainer beim Berliner Fußball-Bundesligisten zurückgetreten.

VOLLEYBALL

Friedrichshafen fast raus

Der VfB Friedrichshafen hat nur noch theoretische Chancen auf den Einzug ins Champions-League-Viertelfinale. Der deutsche Rekordmeister verlor beim belgischen Erstligisten Knack Roeselare 1:3 (26:28, 28:26, 19:25, 17:25) und fiel in der Gruppe F auf Rang drei Platz zurück. Nur die besten zwei Teams jeder Gruppe qualifizieren sich für die nächste Runde. Um die zu erreichen, müsste Friedrichshafen das letzte Gruppenspiel nächsten Mittwoch gegen den ungeschlagenen Tabellenführer Kedzierzyn-Kozle aus Polen gewinnen und Roeselare gegen das sieglose serbische Team Vojvodina Novi Sad klar verlieren.

Aktuelles Ergebnis

Handball, Champions League, Gruppe B, 13. Spieltag: Kiel – Veszprem 29:28.