"Trainer schuldet uns Party"

goe

Von goe

Fr, 08. November 2019

Tischtennis

WARMLAUFEN mit Lukas Luchner vom Tischtennis-Regionalligisten FT 1844 Freiburg.

FREIBURG (goe). Die bisher gut verlaufende Regionalligasaison der Tischtennisspieler von 1844 Freiburg mit Spitzenspieler Lukas Luchner zu verknüpfen, fällt nicht wirklich schwer. Sportstudent Luchner, deutscher Hochschulmeister von 2017, spielt seine bis dato beste Spielzeit. Das Eigengewächs will auch am Samstag, 18.30 Uhr, gegen den Tabellenletzten TV Limbach zu einem weiteren Sieg beitragen. Für den BZ-Fragebogen stand der 23-Jährige Rede und Antwort, auch zu Nichtsportlichem.

» Als Kind wollte ich werden: Fußballprofi.
Zum Tischtennis kam ich ... durch meinen damaligen Nachbarn. Im Alter von sieben Jahren hat er mich mal zum Training der FT mitgenommen. Er selber hat dann auch relativ schnell wieder aufgehört, mir hat es wahnsinnig viel Spaß gemacht.
» Bester Tischtennisspieler aller Zeiten? Ma Long.
Auf meiner Music-Playlist fehlt auf keinen Fall? Eminem.
» Meine größte Stärke im Tischtennis? Schwer zu sagen. Mein Trainer Konstantin Chepkasov lobt meine Fähigkeit zur Antizipation.
Meine Schwäche im Tischtennis? Das kann ich natürlich nicht verraten.
» Lieblingsfächer in der Schule? Als Sportstudent natürlich Sport.
Eine Sportart, in der ich talentfrei bin: Wahrscheinlich habe ich am ehesten zwei linke Füße beim Tanzen.
» Mein Lieblingsurlaubsziel? Da gibt’s viele, Indonesien, Australien, Hawaii. Überall dort, wo man gut surfen kann
Nicht verzichten kann ich auf ... Schlaf.
» Der verrückteste Vogel bei der FT 1844? Nicht verrückt, aber witzig: Stefan Hugger! Sein Sarkasmus sucht seinesgleichen.
Als Jugendlicher hing in meinem Zimmer ein Poster ... vom Strand. Passt also zu meinen Urlaubszielen!
» Mein letztes Konzert? Kontra K am vergangenen Sonntag.
Mein bestes Tischtennisspiel: Wahrscheinlich in dieser Saison gegen den Waliser Adam Robertson vom TTC Singen.
» Peinlichste Szene an der Platte: Der eine oder andere unnötige Ausraster war schon dabei.
Welche Superkraft hätten Sie gerne? Ich würde mich gerne beamen können.
» Sie unternehmen eine Zeitreise. Wohin und warum? In die Zukunft, um zu sehen, was mit unserer Welt noch alles passiert.
Fridays For Future, Fridays For Hubraum oder Fridays For Free? Auf jeden Fall Fridays for Future!
» Mein Beitrag zum Klimaschutz: Ich versuche mich daheim vorwiegend pflanzlich zu ernähren, fahre so viel Fahrrad wie möglich und achte darauf, unnötigen Plastikkonsum zu vermeiden.
Konstantin Chepkasov ist ein guter Trainer, aber ... er schuldet uns noch eine große Party. Als Dimitri Brunner seinen 17. Geburtstag bei einem Spiel gefeiert hat, wollte er eigentlich mit uns losziehen. In letzter Sekunde ist er abgesprungen und hat uns eine Party versprochen.
Ein Sieg gegen den Tabellenletzten TV Limbach ... ist enorm wichitg!