Volleyball

VC Offenburg schnuppert an der Pokal-Sensation

Wolfram Köhli

Von Wolfram Köhli

Mi, 08. November 2017 um 22:17 Uhr

Volleyball

War das knapp! Die Zweitliga-Volleyballerinnen des VC Offenburg bieten im Achtelfinale des nationalen Pokalwettbewerbs dem Erstligisten Vilsbiburg lange Paroli und verlieren nur ganz knapp im Tiebreak.

Die Frauen des VC Offenburg haben am Mittwochabend vor gut 800 Zuschauern lange von der großen Überraschung träumen dürfen. Gegen den Bundesligist Rote Raben Vilsbiburg führte das Team aus der Ortenau mit 2:1 Sätzen, ehe die Kräfte gegen die Profis nachließen. Am Ende stand nach zwei Stunden und 20 Minuten eine 2:3 (17:25, 25:13, 25:23, 21:25, 11:15)-Niederlage, die sich aber für viele wie ein Erfolg anfühlte.
Der Favorit nahm die Aufgabe ernst. Anders darf man es nicht einordnen. Bereits am Dienstag reisten die Niederbayern an, trainierten zweimal in Offenburg. Und was: Wie der Verein postete, stand im Mittelpunkt der Übungen von Trainer Timo Lippuner: Angaben und Annahme. Sicherheit holte sich das Team, das im Schnitt 23,67 Jahre alt und mit einer durchschnittlichen Körperlänge von ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ