1844-Motor läuft noch nicht rund

Marie Reitzenstein

Von Marie Reitzenstein

Mo, 16. Januar 2017

Volleyball

Freiburger Zweitliga-Volleyballer verlieren auch das zweite Spiel im neuen Jahr gegen den TV/DJK Hammelburg mit 1:3.

VOLLEYBALL. Zweite Bundesliga Männer: 1844 Freiburg – TV/DJK Hammelburg 1:3 (19:25, 25:19, 19:25, 22:25). Die Volleyballer von 1844 Freiburg kommen nach der Winterpause nicht in Schwung. Nach der 0:3-Niederlage in Dresden holten die Freiburger am vergangenen Wochenende auch zu Hause gegen TV/DJK Hammelburg keine Punkte. Das verletzungsgeplagte Team von Trainer Wolfgang Beck unterlag den Unterfranken mit 1:3.

Das Freiburger Verletztenlazarett ist wieder gut gefüllt. Nachdem 1844 zu Beginn der Saison einige Ausfälle zu beklagen hatte, war der Kader in den letzten Wochen weitestgehend vollständig. Nach der Weihnachtspause kam es nun aber erneut dicke. Im Auftakttraining vor zwei Wochen knickte Außenangreifer David Strobel um und zog sich eine Bänderverletzung zu. Das Training am vergangenen Freitag mussten gleich ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ