Der Sprung in große Fußstapfen

dpa

Von dpa

Fr, 22. November 2019

Skispringen

Am Wochenende steht für Stefan Horngacher der erste Weltcup als deutscher Skisprung-Bundestrainer an / Leyhe zuversichtlich.

PLANEGG (dpa/BZ). Stefan Horngacher ist entweder ein guter Schauspieler – oder eine verdammt coole Socke. Von Nervosität ist beim neuen Skisprung-Bundestrainer kurz vor dem Weltcup-Auftakt nichts zu spüren. "Die Aufregung ist so wie immer", sagt der Österreicher, der mit seiner Familie in Titisee-Neustadt lebt und verwurzelt ist. Dabei hätte Horngacher allen Grund, zumindest ein bisschen nervös zu sein. Schließlich beginnt für die DSV-Weitenjäger um den dreifachen Weltmeister von 2019, Markus Eisenbichler, nach der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ