Der Sprung ins Ungewisse

dpa

Von dpa

Do, 24. Januar 2019

Wintersport

Bei der EM beginnt für die deutschen Eiskunstläufer die Zeit ohne Aljona Savchenko.

MINSK (dpa). Bei der Eiskunstlauf-Europameisterschaft in Minsk, die an diesem Sonntag zu Ende geht, beginnt für die deutschen Schlittschuhläufer eine neue Zeitrechnung. Wie geht es weiter ohne die Paarlauf-Olympiasieger Aljona Savchenko/Bruno Massot? In dieser Saison legen sie eine Wettkampfpause ein, doch kommen sie auf das Eis zurück? Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick.

Wie wahrscheinlich ist ein Comeback von Savchenko/Massot?
Die in der Ukraine geborene Paarläuferin Aljona Savchenko hat mit zwei Partnern für Glanz und viele Medaillen gesorgt. Mit Robin Szolkowy holte sie zwischen 2004 und 2014 fünf WM- und vier EM-Titel, danach gewann sie mit Bruno Massot einmal WM-Gold und triumphierte bei den Olympischen Winterspielen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ