Louisa Haag läuft stark

Annemarie Zwick

Von Annemarie Zwick

Do, 13. Februar 2020

Skilanglauf

Kirchzartener Langläuferin gewinnt beim deutschen Schülercup.

GARMISCH-PARTENKIRCHEN (zwi). Einen glänzenden Eindruck hinterließ Louisa Haag beim zweiten deutschen Schülercup des Winters in Garmisch-Partenkirchen. Die junge Skilangläuferin des SV Kirchzarten gewann in der Klasse U 14 den Nordic-Cross-Wettbewerb in klassischer Technik. Beim Skatingrennen per Doppelstart musste sich Haag als Zweite nur um 0,4 Sekunden ihrer schwäbischen Konkurrentin Daria Klaiber (SC Enzklösterle) geschlagen geben. Bei den gleichaltrigen Jungen war Emil Schmidt vom SV Kirchzarten mit den Rängen acht (Nordic-Cross) und sechs (Skating) zweimal bester Baden-Württemberger (SBW).

Top-Ten-Ränge im Classic-Rennen erzielten in der männlichen U15 Sven Kolb vom SVK als Sechster und Urs Müller vom SC St. Peter als Zehnter. Bei den U-13-Jungen wurde der Kirchzartener Luis Schuler als Siebter bester SBWler. Im Skating-Rennen überzeugte Schuler als Achter. Jeweils auf Rang elf im Nordic-Cross liefen die Vereinskolleginnen Mara Eckerle (U 14) und Lotta Sophie Mayr (U 13).