Starker Biathlon- Nachwuchs bei Landesmeisterschaft

Helmut Junkel

Von Helmut Junkel

Fr, 08. März 2019

Biathlon

Bei den Schülern U 12/13 dominieren die Nachwuchs-Skijäger aus dem Schwarzwald / Sophia Weiß und Elias Asal Jugendmeister.

BIATHLON. Begeisternden Sport haben die Nachwuchsbiathleten aus Baden-Württemberg bei der Landesmeisterschaft im Schönwälder Weißenbachtal geboten. Der DAV Ulm war ein versierter Ausrichter. Bei den Jugendlichen von der Klasse U 16 bis zu den Aktiven wurden die Meister im Super-Einzel ohne Strafrunde ermittelt, pro Schießfehler gab es 15 Sekunden Zeitstrafe. Zu Meisterehren kamen in der U 16/17 Sophia Weiß und Elias Asal, beide vom SC Todtnau. Im Wettkampf der Frauen sicherte sich die 20-jährige Hannah Klein (WSV Schömberg) den Titel, bei den Männern wurde der 21-jährige Marvin Schumacher vom SC Gosheim Landesmeister.

Toller Wettkampfsport wurde schon von den Schülern im Massenstarteinzel über vier Kilometer der Klasse U 12/13 geboten. Bei den Jungen feierte der Schwarzwälder Nachwuchs einen Doppelsieg durch Maximilian Schneider (SC Bad Säckingen) und Finn Zurnieden (SV Kirchzarten). Sechster wurde Wyn Kirchhöfer (SC Bad Säckingen). Bei den gleichaltrigen Mädchen siegte Annika Dietrich (SC Gütenbach) überlegen vor Marie Duffner, Joana Schwer (beide SC Schönwald) und Annika Lüdeke (SV Kirchzarten). Sechste wurde Leni Duffer (SC Schönwald), Achte Lotta Mayr (SV Kirchzarten) und Zehnte Emily Fautz (SC Schönwald).

Beide Meistertitel in der Klasse U 14/15 sicherten sich schwäbische Nachwuchsbiathleten. Über sechs Kilometer feierten Julia Tannheimer (DAV Ulm) und Lea Nechwatal (WSV Schömberg) einen Doppelerfolg. Dritte wurde Miriam Asal (SC Todtnau) vor Karla Gehrmann (SC Bad Säckingen), Sechste wurde Dana Horngacher (SZ Breitnau). Bei den Jungen gewann Tim Nechwatal (WSV Schömberg) überlegen vor Nils Gutmann (SC Todtnau), Moritz Rombach (SV St. Georgen) und Jannis Dold (SC St. Märgen).

Im Super-Einzel der weiblichen Jugend J 16/17 über fünf Kilometer wurde Sophia Weiß Landesmeisterin vor Meike Schaible (WSV Schömberg) und Emma Gutmann (SC Münstertal). Vierte wurde Jule Schelb (SC Münstertal) vor Carina Gutmann (SC Todtnau). Überlegene Meisterin bei der Jugend 18 bis Frauen wurde Hannah Klein (WSV Schömberg) vor Noemi Schelb (SC Münstertal) und Nicola Lange (SV Kirchzarten). Bei der männlichen Jugend 16 /17 eroberten die Schwarzwälder alle Landesmeistermedaillen. Sieger über acht Kilometer wurde Elias Asal (SC Todtnau) vor Philipp Kuschel und Maximilian Schneider (beide SC Schönwald).

Schwach besetzte Klassen Jugend und Männer

Fünfter in der 13-köpfigen Klasse wurde Fabian Dietrich (SC Gütenbach) und ließ dabei noch den Bad Säckinger Fabian Kaskel (SC Todtnau) hinter sich, der vor Daniel Stiefvater (SC Bad Säckingen) einlief.

In der schwach besetzten Jugendklasse 18 und der Männer kam der SC Gosheim durch den überlegenen Marvin Schumacher und Dominik Hermle zu einem Doppelsieg.