Fußball

2:2 der Nationalmannschaft beim Debüt der SC-Spieler Waldschmidt und Koch

René Kübler

Von René Kübler

Mi, 09. Oktober 2019 um 22:55 Uhr

SC Freiburg

BZ-Plus Die deutsche Fußball-Nationalteam spielt nach 2:0-Führung gegen Argentinien nur 2:2. Luca Waldschmidt und Robin Koch vom SC Freiburg stehen dabei als Debütanten in der Startelf.

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat im Freundschaftsspiel gegen Argentinien trotz der Ausfälle zahlreicher Stammkräfte ein Halbzeit lang überzeugt, danach aber stark nachgelassen. Am Ende stand es 2:2. Die Personalmisere hatte dafür gesorgt, dass gleich zwei Spieler des SC Freiburg in der Anfangsformation standen: Luca Waldschmidt und Robin Koch.

Der eine oder andere im Dortmunder Signal-Iduna-Park fand es dann doch ein bisschen unheimlich, was da mittlerweile aus Freiburg über Fußball-Deutschland hinwegschwappt. Der Bundestrainer Joachim Löw, sein Assistent Marcus Sorg, dann Fritz Keller als neuer ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ