Baumanns Sprung ins Glück: Wie der SC Freiburg in Fürth gewann

Michael Dörfler

Von Michael Dörfler

Mo, 13. Mai 2013

SC Freiburg

Nach dem 2:1-Erfolg bei der SpVgg Greuther Fürth darf der SC Freiburg sogar von der Champions League träumen / Schmid und Kruse treffen in Franken.

FÜRTH. Fritz Keller hatte seinen bequemen Tribünenplatz längst verlassen. Den ersten Vorsitzenden des SC Freiburg zog es runter an den Spielfeldrand, wo die Auswechselspieler sowie das Trainer- und Funktionsteam bereits in froher Erwartung von einem Bein aufs andere hüpften. Die 90 Minuten in Fürth waren gerade abgelaufen und der Sportclub führte 2:1, als ein jäher Pfiff die Idylle der Breisgauer störte. Daniel Siebert aus Berlin ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung