Fußballbundesliga

SC Freiburg verliert gegen Mainz 1:2

Toni Nachbar

Von Toni Nachbar

Sa, 17. August 2013 um 17:49 Uhr

SC Freiburg

1:3 in Leverkusen, 1:2 vor heimischer Kulisse gegen Mainz: Der SC Freiburg hat – von nicht wenigen befürchtet – einen Fehlstart erwischt und steht nun als Europapokalteilnehmer vor schwierigen Wochen.

Aus der Niederlage am vergangenen Wochenende in Leverkusen hatte Sportclub-Trainer Christian Streich mehrere Lehren gezogen. Eine lautete: Einige Neuzugänge ohne Bundesliga-Erfahrung seiner personell stark veränderten Mannschaft hätten die taktischen Anforderungen einer anspruchsvollen Spielweise noch nicht verinnerlicht und benötigten noch etwas Zeit, um vollwertige Stammspieler zu werden. Folglich ließ er Admir Mehmedi und Francis Coquelin auf der Ersatzbank Platz nehmen, für den Ex-Lauterer Hendrick Zuck war im SC-Kader gar kein Platz mehr frei. In die Anfangsformation rückten ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ