Vorwürfe gegen Kultusministerium

Doping-Akten vorenthalten?

Andreas Strepenick

Von Andreas Strepenick

So, 02. August 2015 um 14:00 Uhr

Sportpolitik

Auch das Kultusministerium in Stuttgart soll die Doping-Aufklärung in Freiburg über Jahre blockiert haben. Die Aufklärungskommission wirft einem Spitzenbeamten vor, sie getäuscht zu haben.

Die Kommission zur Aufklärung der Freiburger Doping-Vergangenheit kämpft weiter mit schweren Widerständen. Nach der Universität und der Freiburger Staatsanwaltschaft muss sich nun auch das Kultusministerium in Stuttgart des Vorwurfs erwehren, der Expertengruppe jahrelang wichtige Dokumente vorenthalten zu ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung