SC Freiburg

Sportvorstand Saier: Geheimtreffen auf Autobahnraststätten gibt es wirklich

René Kübler

Von René Kübler

Mo, 19. August 2019 um 18:21 Uhr

SC Freiburg

BZ-Plus Jochen Saier ist seit 2014 Vorstand Sport. Er ist keiner, der mit seinen Erfolgen prahlt. Der 41-Jährige arbeitet im Stillen: Ruhig und unaufgeregt, gleichzeitig professionell und bestimmt geht er seine Aufgaben an.

Laute Töne sind Jochen Saier fremd. Genau wie emotionale Ausbrüche in seinem Arbeitsfeld abseits des grünen Rasens. Der Mann beschreibt einen 20-Millionen-Transfer in etwa so rational wie ein Sparkassen-Angestellter die Vor- und Nachteile eines Tagesgeldkontos. Saier hat als Sportvorstand des SC Freiburg 20-Millionen-Transfers getätigt. Maximilian Philipp wechselte für einen Betrag dieser Größenordnung nach Dortmund, Caglar Söyüncü zu Leicester City. "Ich denke, wir machen das, was wir machen, ganz ordentlich", sagt Saier. Diese Art von bescheidenem Selbstbewusstsein ist typisch für ihn. Understatement ist Teil der Sportclub-DNA.
Seit fünf Jahren ist Jochen Saier Vorstand Sport
2013 ist der gebürtige Lahrer SC-intern aufgestiegen – aus dem Leiter der Freiburger Fußballschule wurde zunächst der Sportdirektor Saier (gemeinsam mit Klemens Hartenbach), seit 2014 ist er Vorstand Sport – und damit gemeinsam mit Finanzvorstand Oliver Leki für nahezu alles verantwortlich, was im Verein vor sich geht.
Rückblick: SC und Dufner gehen 2013 getrennte Wege – Saier und Hartenbach übernehmen kommissarisch seine Aufgaben
Als Saier ins Profigeschäft wechselte, war er der Jüngste seiner Art. Ein Unbekannter unter all den ehemaligen Fußballer-Größen, die sich in der Branche tummelten. Beschäftigt oder gar beunruhigt habe ihn das nicht, behauptet er. "Ich habe in diesem Manager-Umfeld keinerlei Vorbehalte gespürt, ganz im Gegenteil", erinnert sich Saier. Sofort drin sei er gewesen. Denn – und das ist eine seiner Prämissen – "Wertschätzung kommt über inhaltliche Arbeit." Darin war der SC Freiburg schon lange vor Saiers Zeit gut. "Der Verein", weiß er, "hat sich durch das, was er aus seinen Möglichkeiten gemacht hat, viel Respekt und ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung