Weitsicht

Der Lehekopfturm ist eingeweiht worden

Cornelia Liebwein

Von Cornelia Liebwein

So, 08. Mai 2016 um 13:13 Uhr

St. Blasien

Der sanierte Lehekopfturm ist am Samstag mit einem Fest eingeweiht worden. Der Holzbau, der an der Route des Schluchtensteigs liegt, bietet den Wanderern Weitsicht bis zu den Alpen.

ST. BLASIEN. Er ist der Stolz der Region: der Lehenkopfturm. Am Samstagnachmittag wurde er mit dem ökumenischen Segen von Pater Josef Singer und Pfarrer Traugott Weber und mit Bürgermeister Rainer Fritz, Dachsbergs Bürgermeister Helmut Kaiser und Klaus Nieke, dem Stellvertreter des Landrats, mit Forstdirektor Johannes Stowasser und Revierförster Martin Morbach sowie im Beisein zahlreicher Bürgermeister umliegender Gemeinden, den Sparkassenchefs und vieler weiterer Besucher, eingeweiht.

Die Sonne, die auf den Festplatz schien, aber auch die Signaltöne der Jagdhornbläser, die Musik des Alleinunterhalters Günther Böhler und die Verköstigung durch die Gruppe Spaltar trugen zur guten Laune der Menschen bei. In seiner Rede hob Rainer Fritz hervor: "136 Jahre nachdem der Lehenkopfturm 1880 vom damaligen Kur- und Verschönerungsverein St. Blasien gebaut wurde, können wir 41 Jahre, nachdem er 1975 erstmals saniert wurde, ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ