Account/Login

Die Zusammenarbeit wird verstärkt

Cornelia Liebwein

Von

Mo, 23. Januar 2017

St. Blasien

Das Kolleg St. Blasien beteiligt sich am Förderprogramm "Konfuzius-Klassenzimmer" der weltweit arbeitenden Konfuzius-Institute.

Sanft zupfte Xi Lan, Lehrerin im Konfu... Qiang Wu zeigte seine Kung Fu-Künste.  | Foto: Cornelia Liebwein
Sanft zupfte Xi Lan, Lehrerin im Konfuzius-Institut Freiburg, die Saiten der Guzheng und Qiang Wu zeigte seine Kung Fu-Künste. Foto: Cornelia Liebwein

ST. BLASIEN. Mit "Xin Nian Hao" wünscht man sich auf Chinesisch ein gutes neues Jahr. Ein buntes chinesisches Neujahrsfest bildete den Rahmen für den Start des sogenannten Konfuzius-Klassenzimmers am Kolleg St. Blasien. Kollegsdirektor Pater Klaus Mertes konnte eine Delegation des Konfuzius-Instituts Freiburg, Gäste aus der Partnerschule in Schanghai und natürlich Schüler und Lehrer des Kollegs am Freitag willkommen hieß.

Von Professorin Zhihong Yin, der chinesischen Direktorin des Konfuzius-Instituts Freiburg, erfuhr man, dass das Jahr 2016 das Chinesisch-Deutsche Jahr für Schüleraustausch gewesen sei. Nach diesem Jahr, fügte sie an, blickten beide ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar