Gewohnte Präzision und neue Ideen

Karin Steinebrunner

Von Karin Steinebrunner

Mo, 03. Dezember 2018

St. Blasien

Beim Nikolauskonzert präsentiert sich der Handharmonika-Club Albtal in mehrfacher Hinsicht als besonderer Verein.

ST. BLASIEN-ALBTAL. "Besondere Vereine haben immer auch besondere Lockmittel, um Gäste an sich zu ziehen", erklärte Volker Bögi vom Deutschen Harmonika-Verband, Bezirk Dreiländerecke, im Rahmen des Nikolauskonzertes, das der Handharmonika-Club Albtal am Samstag in der Albtalhalle veranstaltete. Dass der HC Albtal ein gleich in mehrerer Hinsicht besonderer Verein ist, wurde auch bei diesem Konzert wieder einmal ausgesprochen deutlich.

Nicht nur dass, wie Bögi verriet, der HC Albtal innerhalb seines Verbandsbereiches noch der einzige Verein ist, der mit diatonischen Knopfakkordeon-Instrumenten spielt, nicht nur, dass Dirigent Robin Jehle nahezu alle Stücke, die der Verein im Repertoire hat, für seine Instrumentalisten und deren Anforderungen selbst arrangiert, nicht nur, dass das Ensemble neben seinen Proben und seiner Konzerttätigkeit auch noch mit viel Begeisterung und entsprechend großem Zulauf Theater spielt, auch dieses Konzert bot ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ