Wiener Charme beim Klosterkonzert

Karin Steinebrunner

Von Karin Steinebrunner

Mo, 18. Juni 2018

St. Blasien

Das "Concilium Musicum Wien" begeistert mit einem Programm von Haydn bis Strauss.

ST. BLASIEN. "Tanzmusik aus dem kaiserlichen Wien" stand auf dem Programm der Klosterkonzerte, und das Publikum strömte. Tatsächlich bot das "Concilium Musicum Wien" unter der Leitung von Christoph Angerer einen charmanten, spritzigen, mit Witz und Spielfreude dargebotenen Reigen von Haydn, Beethoven, Mozart und Schubert über Joseph Lanner und Johann Strauß Vater bis Johann Strauss Sohn.

"Imperiale Unterhaltung aus zwei Jahrhunderten" lautete der Untertitel des Konzertes, und es war spannend mitzuverfolgen, wie sich die Stücke vom galanten Ton eines zeremoniellen Festes bei Hof nach und nach mehr zur ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ