St. Märgen: Landleben in Krippenlandschaften

Eva Korinth

Von Eva Korinth

Fr, 24. Dezember 2010

St. Märgen

Eine sehenswerte Ausstellung im Klostermuseum in St. Märgen beschäftigt sich mit Weihnachtsbräuchen.

ST. MÄRGEN. Ganz besondere Kostbarkeiten rund um die Weihnachtszeit werden zurzeit im Klostermuseum St. Märgen gezeigt. Unter dem Motto "Licht strahlt in die Finsternis" sind Krippen, Christbaumschmuck und adventliches Brauchtum bis hin zu Dreikönig aus längst vergangenen Zeiten ausgestellt.

Es gibt eine überraschende Vielfalt zu entdecken: winzig kleine Jesusfiguren in Glaskästchen, filigranste Scherenschnitte, schlichter Weihnachtsbaumschmuck neben oranamentüberladenem und die unterschiedlichsten Krippen aus Holz und sogar aus ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung