Josefshaus öffnet die Türen

Christian Ringwald

Von Christian Ringwald

Do, 04. Oktober 2018

St. Peter

Seit 15 Jahren werden in der Einrichtung in St. Peter abhängige Menschen betreut.

ST. PETER. Das Josefshaus mit seinem markanten Türmchen gibt es in St. Peter seit 129 Jahren. Zunächst war es ein Krankenhaus, später über ein Jahrhundert lang gehörte es zu einem Orden, war Erholungshaus und Herberge, immer Heimat für Menschen. Vor 15 Jahren zog neues Leben ins Josefshaus, seither finden dort mehrfach abhängige Menschen eine Anlaufstelle. Mit einem kleinen Fest stellte sich das Haus der Öffentlichkeit vor.

Leiter des Hauses mit seinen 30 Wohnplätzen ist Peter Werz. Bei der Feierstunde konnte er eine bunte Festgemeinde willkommen heißen. Bewohner und Mitarbeiter, viele Ehemalige aber auch Vertreter des öffentlichen Lebens mit Bürgermeister Rudolf Schuler und Alt-Bürgermeister Gottfried Rohrer waren der Einladung gefolgt. Das Josefshaus sei eine "große WG", so Peter Werz, allerdings können sich die Bewohner ihre ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ