Stau am Fuß des Koppenbergs

sid

Von sid

Di, 03. April 2018

Radsport

Tony Martin wird bei der 102. Flandern-Rundfahrt zum Stehen gebracht, John Degenkolb übernimmt sich, Niki Terpstra gewinnt.

OUDENAARDE (sid). John Degenkolb "explodierte" der Motor, Tony Martin geriet in eine Staufalle, nur der junge Nils Politt landete einen Achtungserfolg: Für die deutschen Radprofis erfüllte die 102. Flandern-Rundfahrt beim Triumph des Niederländers Niki Terpstra längst nicht alle Wünsche. Die Hoffnung richtet sich nun auf Paris – Roubaix. "Dort rechne ich mir mehr Chancen aus. Ich kann da mehr zeigen", sagte Degenkolb, der 2015 in der "Hölle des Nordens" gewann.

Aber auch Zeitfahr-Spezialist Martin ist mit seiner körperlichen Verfassung zufrieden und zuversichtlich, ohnehin hat der 32-Jährige sein Frühjahr auf die Königin der Klassiker am 8. April ausgerichtet. "Unabhängig vom unglücklichen Ergebnis waren die Beine ziemlich gut, es war ein guter Test für Roubaix", sagte Martin, der bei der "Ronde" von den unvermeidlichen Tücken des größten Radrennens in Belgien ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung