„Theater, Theater“ in Auerbachs Kellertheater Staufen

Ute Wehrle

Von Ute Wehrle

Do, 02. Januar 2014

Staufen

Gezicke, Tee und Mordgelüste

STAUFEN. Dumm gelaufen: Ein Schauspieler bricht sich kurz vor der Generalprobe eines Kriminalstücks das Bein. Ein Ersatzschauspieler muss her. Und zwar schnell. Doch bis der eintrifft, muss kräftig improvisiert werden. Jede Menge Stoff also für einen ausgesprochen heiteren Abend in Auerbachs Kellertheater, wo unter der Regie von Eberhard Busch das Stück "Theater, Theater – eine hausinterne Komödie am Rande des Nervenzusammenbruchs" von Tom Müller und Sabine Misiorny am Silvesterabend gleich zweimal Premiere feiert. Eines sei schon vorneweg versprochen: ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung