"Man nimmt Dinge gelassener"

Dorothee Möller-Barbian

Von Dorothee Möller-Barbian

Mi, 28. März 2012

Staufen

Anna Passlik hat auf Vermittlung der Wettelbrunner Gesellschaft Staufen-Paraguay ein Praktikum in Südamerika gemacht.

STAUFEN-WETTELBRUNN. Erfüllt von intensiven Erlebnissen und an Temperaturen um 40 Grad gewöhnt, kehrte Anna Passlik unlängst nach einem siebenmonatigen Aufenthalt aus Paraguay zurück. Schon viel herum gereist, wollte sie 2011 vor Aufnahme ihres Studiums einmal auf nicht touristischem Wege in eine fremde Kultur eintauchen und nutzte das Angebot der Gesellschaft Staufen-Paraguay, in dem südamerikanischen Land einen freiwilligen Dienst zu leisten.

Eine Freundin hatte Anna Passlik davon berichtet. Das Paraguay-Projekt des Wettelbrunner Vereins existiert seit 2005 und verfolgt den Zweck, gemeinsam mit Verantwortlichen vor Ort die inzwischen 65 Patenschaften zu betreuen und dem Kontakten mit Deutschland ein persönliches Profil zu geben. Anna Passlik brachte die Voraussetzungen mit, über die jeder Praktikant, den der von Dina Martinez-Immen und ihrem Mann, Bernd Immen, gegründete Verein auf die weite Reise schickt, verfügen muss: vor allem eine starke Motivation, eine gewisse Reife und Selbständigkeit, Kontaktfreude und die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ