Account/Login

Regionalwettbewerb von "Jugend musiziert": Entspanntes Stelldichein der Preisträger

Hans-Peter Müller
  • Di, 14. März 2017
    Staufen

     

Von Dresscode, Elternstolz und Professionalität: Die Besten des Regionalwettbewerbs von Jugend musiziert zeigten bei drei Konzerten in Staufen ihr Können.

Preisträger zeigen ihr Können: Das Kla... in Staufen Carl Böhms F-Dur Quartett   | Foto: Hans-Peter Müller
Preisträger zeigen ihr Können: Das Klarinettenquartett Caspar Löffler-Patterson, Valentin Koch, Gabriel Chiapello, Amelie Behrends spielt in der Aula in Staufen Carl Böhms F-Dur Quartett Foto: Hans-Peter Müller

STAUFEN. Die Atmosphäre ist entspannt. Schließlich steht heute die Kür an. Die Pflicht des Wettbewerbs haben die Musiker hinter sich. Erfolgreich. Sonst würden sie nicht bei den Konzerten der Preisträger des Regionalwettbewerbs von Jugend musiziert auftreten. Schauplatz der Darbietungen ist in diesem Jahr die Aula des Faust-Gymnasiums in Staufen. Hier kann man nochmal Bühnenluft schnuppern, bevor Ende des Monats der Landeswettbewerb in Heidenheim an der Brenz ansteht.

Für diese nächste Stufe auf der Karriereleiter in den klassischen Musikbetrieb hinein scheinen viele der Nachwuchsmusikerinnen und -musiker gut gerüstet. Nicht wenige der Auftritte zeugen bereits von einer erstaunlichen Professionalität. Und Coolness. Gerade die beim Wettbewerb für die Region ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar