Renovierungen nehmen Fahrt auf

Rainer Ruther

Von Rainer Ruther

Sa, 23. Februar 2013

Staufen

Die ersten Bauherren wagen sich an Sanierungsarbeiten in der Staufener Innenstadt / Benitz kündigt Risse-Gipfel an.

STAUFEN. Es bewegt sich etwas in Sachen Rissekrise – und zwar nicht nur der Untergrund: Der erste Investor wagt sich an die Renovierung eines Gebäudes im Zentrum des Hebungsgebiets – und Staufens Bürgermeister Michael Benitz hat zu einem Risse-Gipfel geladen. Derweil hebt sich der Innenstadtkern immer noch um ein bis drei Millimeter im Monat – und entlang der Hauptstraße müssen bald einige Geschäfte zwecks Renovierung vorübergehend schließen.

Es ist eine positive Nachricht nach so vielen Hiobsbotschaften: In der Staufener Innenstadt soll ein großes Gebäude saniert werden. Die Familienheim Markgräflerland plant, ihr Haus in der Kirchstraße mit 13 Wohnungen zu renovieren. Ursprünglich war das Haus zum Abriss vorgesehen – an seiner Stelle sollte ein Neubau entstehen; nun hat man sich zur Sanierung der Wohnungen entschlossen, obwohl der Untergrund immer noch in Bewegung ist. Doch liegt gerade dieses Grundstück auf der "richtigen" Seite der Hauptbruchkante, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ