Risse-Katastrophe in Staufen

Sparkasse spendet 35000 Euro für Altstadt-Stiftung

Alexander Huber

Von Alexander Huber

Di, 25. Januar 2011 um 16:47 Uhr

Staufen

STAUFEN. Die Sparkasse Staufen-Breisach spendet 35 000 Euro an die Stiftung zur Erhaltung der historischen Altstadt. Das Geld für diese bisher größte Einzelspende im Kampf gegen die Risse in Staufen stammt aus den Erlösen eines Benefizkonzerts mit dem Landesjugendorchester (LJO) im vergangenen Herbst in Heitersheim und aus Zuwendungen von Unternehmen des Sparkassen-Verbundes.

Gute Ideen seien gefragt, hatte Baden-Württembergs Ministerpräsident Stefan Mappus bei seinem Besuch in Staufen am 20. Dezember erklärt, als er den von Rissen geschädigten Hauseigentümern in der Fauststadt die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ