Risse-Katastrophe in Staufen

Sparkasse spendet 35000 Euro für Altstadt-Stiftung

Alexander Huber

Von Alexander Huber

Di, 25. Januar 2011 um 16:47 Uhr

Staufen

STAUFEN. Die Sparkasse Staufen-Breisach spendet 35 000 Euro an die Stiftung zur Erhaltung der historischen Altstadt. Das Geld für diese bisher größte Einzelspende im Kampf gegen die Risse in Staufen stammt aus den Erlösen eines Benefizkonzerts mit dem Landesjugendorchester (LJO) im vergangenen Herbst in Heitersheim und aus Zuwendungen von Unternehmen des Sparkassen-Verbundes.
Gute Ideen seien gefragt, hatte Baden-Württembergs Ministerpräsident Stefan Mappus bei seinem Besuch in Staufen am 20. Dezember erklärt, als er den von Rissen geschädigten Hauseigentümern in der Fauststadt die finanzielle ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung