Tanz

Staufen will Tango-Metropole werden – Einmalige Bandoneon-Sammlung

Alexander Huber

Von Alexander Huber

Fr, 09. Mai 2014 um 18:43 Uhr

Staufen

Die Fauststadt Staufen schickt sich an, Tango-Metropole zu werden. Grundstein dafür ist die Bandoneon-Sammlung des Kirchzarteners Axel Steinhard, die weltweit wohl einzigartig sein dürfte.

Es war im Herbst 2012, da sendete der SWR in der Landesschau einen Beitrag darüber, dass eine ganz besondere Privatsammlung, bestehend aus Bandoneons und diversen weiteren Tango-Accessoires, eine neue Heimat suche. Das bekam Joachim Baar, Leiter der Jugendmusikschule Südlicher Breisgau mit Sitz in Staufen, mit. "Und obwohl ich zunächst gar nicht wusste, wo diese Sammlung überhaupt zu finden war – der Ort wurde nicht genannt – habe ich mir sofort gedacht: Diese Sammlung muss nach Staufen." Baar ist selbst passionierter Tango-Tänzer und Musiker. "Außerdem haben wir hier eine so lebendige Kulturszene, da passt sowas einfach zu uns. Und damals war Staufen wegen der Risse immer mit negativen Nachrichten in den Schlagzeilen, da ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ