Fußball

Stefan Endres – ein Arzt aus Rheinfelden als WM-Torschützenkönig

Jakob Schönhagen

Von Jakob Schönhagen

Do, 12. September 2019 um 20:00 Uhr

Regio-Fußball

BZ-Plus WM-Torschützenkönig – eine höchst seltene Ehre für Fußballer. Stefan Endres vom Bezirksligisten TuS Efringen-Kirchen wurde sie bereits zweimal zuteil – aös Stürmer der deutschen Ärzte-Nationalelf.

Wie geht es zu in einem Team voller Würdenträger höchster akademischer Güte, in einem Haufen voller Professoren und Doktoren? Hochtrabende Besserwisserei aller Orten? Ausgefahrene Klinikellenbogen statt teamorientierter Kicker-Einheit? Keineswegs, versichert Stefan Endres, der es wissen muss. Er hat einen Spruch, der Weisheit taugt: "Fußballer sind Fußballer", findet der 45-Jährige und betont: "Das Berufliche ist außen vor, wir sind ganz normale Kicker."

Seit mehr als drei Jahren ist Stefan Endres fester Bestandteil der Ärzte-Fußballnationalmannschaft und hat sich dort rasch zum Leistungsträger gemausert. Im Sturm, wo der Mediziner bei den Weltmeisterschaften 2017 in Österreich und Mexiko (2019) zum Torjäger avancierte. Mit der Titelvergabe hatte die deutsche Equipe nichts zu tun, doch Endres traf und traf: In Leogang ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ