Viele Fragen rund um die alte Weberei

Robert Bergmann

Von Robert Bergmann

Fr, 15. April 2016

Steinen

Gut besuchte Bürgerfragestunde im Rahmen der Offenlage des Bebauungsplans / Anwohner sorgen sich um zusätzlichen Verkehr.

STEINEN. Rund 60 Bürger fanden sich am Mittwochabend ein bei der Bürgerbeteiligung im Rahmen der Offenlage des Bebauungsplans "Alte Weberei". Mit Planer Winfried Arens (Stadtbau Lörrach) konnten dabei zahlreiche Fragen über das geplante Wohn-/Gewerbegebiet zwischen Lörracher Straße und Bahnhofstraße geklärt werden.

Was ist geplant? Planer Arens erläuterte zunächst die Grundzüge des preisgekrönten städtebaulichen Entwurfs für die Überbauung des einstigen, knapp 7,6 Hektar großen Quelle-Areals, an dem sich der aktuelle Bebauungsplan orientiert. Aktuell gelte für das Grundstück noch ein Bebauungsplan aus den 1970er Jahren, so Winfried Arens. Dieser sei aber in vielerlei Hinsicht überholt. So sei darin noch der längst zugeschüttete Gewerbekanal eingezeichnet, auch habe der Egertenweg einen anderen Verlauf. Vorgesehen ist – wir haben mehrfach berichtet – die frühere Industriebrache so weiterzuentwickeln, dass dort sowohl Wohnen in ganz unterschiedlichen Formen als auch Arbeiten möglich wird. In Richtung Bahnhofstraße soll der Wohnbereich durch einen Riegel aus Gewerbeflächen gegen den Zuglärm der Wiesentalstrecke aber auch gegen Emissionen aus der Wiesenstraße abgeschottet werden. In Richtung Lörracher Straße, wo das alte Quelle-Verwaltungsgebäude und das Turbinenhaus ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ