Steinerne Kunst für neuen Kreisel

Ilona Hüge

Von Ilona Hüge

Do, 19. April 2012

Herbolzheim

Rätekritik in Herbolzheim am Vorgehen der Stadtverwaltung.

HERBOLZHEIM. Die Gestaltung des künftigen Kreisverkehrs Breisgauallee/Landesstraße 111 ist festgelegt. Der Gemeinderat stimmte in öffentlicher Sitzung mehrheitlich für den Vorschlag des Bürgermeisters, kritisierte dabei aber die mangelnde Beteiligung bei der Ideensammlung. Beschlossen wurde am Dienstag auch die geänderte Bedarfsplanung für den evangelischen Kindergarten in der Stadt.

Der neue Kreisverkehr am Rasthof wird mit fünf Granitsteinen verziert. Sie werden in den Rasen eingelassen und sollen die Wappen von Herbolzheim und den vier Partnerstädten tragen. Der Auftrag an einen Steinbildhauer in Stegen wurde für knapp 25 000 Euro erteilt.
Aus den Reihen der SPD-Fraktion gab ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung