Autofreier Sonntag

Strecke, Sperrungen und Attraktionen – was Sie zum Slow-up Hochrhein wissen müssen

Felix Held

Von Felix Held

Do, 13. Juni 2019 um 09:19 Uhr

Bad Säckingen

Am Sonntag findet die diesjährige Auflage des Slow-up Hochrhein statt. Von 10 bis 17 Uhr wird es wieder 32 Kilometer autofreie Strecke geben.

Am Sonntag heißt es wieder Auto stehen lassen und dafür Fahrrad, Inlineskates oder Wanderschuhe herausholen, denn die diesjährige Auflage des Slow-up Hochrhein steht auf dem Programm. Auch in diesem Jahr gibt es aber wieder einiges, was die Teilnehmer – und andere Verkehrsteilnehmer – beachten müssen.

Die Anreise
Die Organisatoren empfehlen eine Anreise mit dem Fahrrad, den Skates oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Wer mit der Bahn anreist, kann sich über die Homepage http://www.rentabike.ch/slowup über die Möglichkeit von Mietfahrrädern informieren. Die Veranstalter weisen darauf hin, dass auf der schweizerischen Seite die Bushaltestellen Spital Laufenburg, Kaisten Gemeindehaus und Haltestellen an der Linie 143 ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ