Fall Schulte-Kellinghaus

Streit um Arbeitspensum: Richter wirft Kollegen Mobbing vor

Stefan Hupka

Von Stefan Hupka

Mi, 09. Januar 2019 um 07:37 Uhr

Südwest

BZ-Plus Der Streit um den Freiburger OLG-Richter Schulte-Kellinghaus und sein Arbeitspensum eskaliert. Der Umgang mit ihm sei eine Demütigung und in der deutschen Justiz beispiellos.

Ein langjähriger Streit um Arbeitsweise und Erledigungspensum eines Freiburger Richters eskaliert. Thomas Schulte-Kellinghaus, Richter am 9. Zivilsenat des Oberlandesgerichts (OLG) Karlsruhe, Sitz Freiburg, wirft Kollegen und Vorgesetzten vor, ihn zu mobben und teilweise kaltzustellen. Zur Begründung ließ der 64-Jährige am Dienstag seine Rechtsanwältin Christina Gröbmayr einen Briefwechsel mit Landesjustizminister Guido ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung