Streit um Saurier-Fossil aus Brasilien

dpa

Von dpa

Do, 16. September 2021

Südwest

Im Streit um ein Dinosaurier-Fossil aus Brasilien hat das baden-württembergische Wissenschaftsministerium die Rückgabeforderung aus Südamerika zurückgewiesen. Das Naturkundemuseum Karlsruhe habe die versteinerten Überreste des Sauriers Ubirajara rechtmäßig erworben, teilte das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst in Stuttgart am Dienstag mit. Zuvor hatte die Paläontologische Gesellschaft in Brasilien die Rückgabe des Fossils gefordert. Sie geht davon aus, dass das Artefakt illegal außer Landes gebracht wurde. Ubirajara jubatus ist ein Dinosaurier aus der Gruppe der Theropoda. Er lebte während der Kreidezeit. Das Fossil war 1995 nach Deutschland gebracht worden.