Sicherheitspolitik

Studie: Kampfeinsätze finden wenig Unterstützung

Sebastian Kaiser

Von Sebastian Kaiser

Fr, 18. Januar 2019 um 09:15 Uhr

Deutschland

BZ-Plus Die Zustimmung der Deutschen zu einer aktiven Rolle der Bundesrepublik in der Außenpolitik sinkt.

Dies hat eine repräsentative Befragung des Zentrums für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr (ZMSWBw) ergeben. Zwar befürworten 57 Prozent der befragten Bundesbürger demnach, dass Deutschland bei der Bewältigung von Problemen, Krisen und Konflikten mithelfen sollte. 2015 waren es aber noch neun Prozentpunkte mehr. Die Zustimmung zu einer solchen Politik sinkt damit bereits das dritte Jahr in Folge. 39 Prozent der Befragten sind hingegen der ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ