Einigung zwischen Land und Bahn

Ab Ende 2017 mehr Züge auf der Gäubahn

Andreas Böhme

Von Andreas Böhme

Sa, 30. März 2013

Südwest

Einigung zwischen Land und Bahn / Verbesserungen ab 2017 / Mit Nahverkehrsticket im Fernzug.

STUTTGART. Landes-Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) hat sich mit der DB auf spürbare Verbesserungen auf der Gäubahn verständigt – allerdings erst vom Dezember des Jahres 2017 an.

Die Bahn hat auf der Verbindungsstrecke von Stuttgart über Singen nach Zürich ein Problem: Seit das Unternehmen seine anfälligen ICE-Neigetechnikzüge auf der Strecke aus dem Verkehr gezogen hat, haben sich das Fahrplanangebot und die Fahrzeiten weiter verschlechtert. Im Vertrag von Lugano hatte sich die Bundesrepublik 1996 nicht nur zum raschen Ausbau der Rheintalbahn verpflichtet, sondern auch zugesagt, die Reisezeit zwischen Zürich und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ