Akw Fessenheim

Reaktor abschalten – Atomaufsicht drängt auf Klarheit

Bärbel Nückles

Von Bärbel Nückles

Fr, 06. Oktober 2017 um 17:23 Uhr

Südwest

Noch ist unklar, wann das Akw Fessenheim vom Netz geht. Die französische Kontrollbehörde ASN verlangt vom Betreiber Klarheit und warnt vor Risiken.

Den Zeitpunkt der endgültigen Stilllegung des Akw Fessenheim werden das französische Umweltministerium und der Stromkonzern Electricité de France aushandeln. Die französische Kontrollbehörde ASN hat sich bei ihrer Jahrespressekonferenz am Donnerstag in Straßburg allerdings kritisch in die Debatte eingemischt. "Wir üben keinen politischen Druck aus, unsere Aufgabe ist es allerdings, Risiken zu identifizieren." Pierre Bois, Leiter der ASN Straßburg "Wir halten es für notwendig, dass der Betreiber Klarheit schafft ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung