Baden-Württemberg

Bis 2025 sollen zehn Radschnellwege eingerichtet werden

dpa

Von dpa

Mo, 02. Januar 2017

Südwest

Das Land will das Potenzial des umweltfreundlichen Verkehrsmittels speziell bei Pendlern heben.

STUTTGART (dpa). 200 Jahre nach der Erfindung des Fahrrads will das Land das umweltfreundliche Verkehrsmittel weiter etablieren. Unter anderem ist geplant, bis 2025 zehn Radschnellwege einzurichten, damit mehr Menschen vom Auto aufs Rad umsteigen. Für die ersten Maßnahmen stehen im Entwurf für den Landesetat 2017 rund drei Millionen Euro bereit.

"Schnelle Radverbindungen würden vor allem Berufspendlern den Umstieg vom Auto auf das Fahrrad erleichtern", sagte der grüne Landtagsabgeordnete Hermino Katzenstein. Mit dem Geld gebe das Land zum Jubiläumsjahr "200 Jahre ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung