"Eigentlich wollte ich nicht nach Berlin"

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 27. September 2013

Südwest

BZ-INTERVIEW mit Gabriele Schmidt, die über die Landesliste für die CDU in den Bundestag einzieht.

Gabriele Schmidt ist über Platz 13 der CDU-Landesliste in den Bundestag gekommen. Absehbar war das nicht. Marlena Maerz hat mit der neu gewählten Abgeordneten gesprochen.

BZ: Frau Schmidt, als Sie sich auf Platz 13 der Landesliste haben aufstellen lassen, haben Sie da damit gerechnet, dass das für den Einzug in den Bundestag reichen könnte?
Schmidt: Ich habe nie damit gerechnet, dass der Platz 13 zieht. Der hat auch bisher noch nie gezogen. Ich wurde erst für den Platz sieben gefragt und ich habe gesagt: "Nein, das ist mir zu gefährlich." Eigentlich wollte ich nicht nach Berlin und bin deswegen auf Platz 13. Ich wähnte mich da ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ