"Eigentlich wollte ich nicht nach Berlin"

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 27. September 2013

Südwest

BZ-INTERVIEW mit Gabriele Schmidt, die über die Landesliste für die CDU in den Bundestag einzieht.

Gabriele Schmidt ist über Platz 13 der CDU-Landesliste in den Bundestag gekommen. Absehbar war das nicht. Marlena Maerz hat mit der neu gewählten Abgeordneten gesprochen.

BZ: Frau Schmidt, als Sie sich auf Platz 13 der Landesliste haben aufstellen lassen, haben Sie da damit gerechnet, dass das für den Einzug in den Bundestag reichen könnte?
Schmidt: Ich habe nie damit gerechnet, dass der Platz 13 zieht. Der hat auch bisher noch nie gezogen. Ich wurde erst für den Platz sieben gefragt und ich habe gesagt: "Nein, das ist mir zu gefährlich." Eigentlich wollte ich nicht nach Berlin und bin deswegen auf Platz 13. Ich wähnte mich da ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung