Kriminalitäts-Statistik

Einbrüche im Land haben zugenommen

Franz Schmider

Von Franz Schmider

Sa, 07. März 2015 um 10:52 Uhr

Südwest

Tatort Südbaden: Gerade in Freiburg liegt die Anzahl der begangenen Delikte weit über dem Landesdurchschnitt. Vor allem Einbrüche stellen die Polizisten vor Herausforderungen.

Bei der Zahl der Straftaten pro 100 000 Einwohnern ist die Region zwischen Emmendingen und Waldshut mit 7266 angezeigten Delikten landesweit auf Platz zwei hinter Stuttgart vorgerückt, noch vor Mannheim. Dafür sind vor allem Entwicklungen in der Stadt Freiburg und im Landkreis Lörrach verantwortlich. Beide liegen, was die Zahl der angezeigten Fälle pro Einwohner mit 12 392 in Freiburg und 8663 in Lörrach weit über dem Landesdurchschnitt (5592).

Gestiegene ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung