Neuer Agrarminister

Interview mit Bonde: Wie sieht die grüne Politik für den ländlichen Raum aus?

Wulf Rüskamp

Von Wulf Rüskamp

Fr, 24. Juni 2011 um 10:52 Uhr

Südwest

Mit Alexander Bonde führt erstmals in der Geschichte des Landes ein Grüner das Agrarministerium. Doch eine politische Kehrtwende zeichnet sich damit nicht ab. Der Freiburger setzt stark auf Kontinuität, wie er im Gespräch mit Wulf Rüskamp erklärt.

BZ: Herr Bonde, aus dem Namen Ihres Ministerium ist das bisher enthaltene Wort Ernährung gestrichen. Steckt dahinter eine programmatische Aussage?
Bonde: Der Ministerpräsident wollte kurze Ministerientitel, denn er meint, Ministerien werden nicht dadurch stärker, wenn sie alles, was sie tun, in den Namen reinpacken. Der Agrarbereich bleibt daher ein wichtiger Teil der Politik für den ländlichen Raum.

BZ: In Ihren ersten Äußerungen im neuen Amt haben Sie sich für die Förderung des biologischen Anbaus ausgesprochen, aber zugleich gesagt, dass auch der konventionelle Landbau nicht zurückstecken muss. Also allen wohl und niemandem weh?
Bonde: Die großen Herausforderungen an die baden-württembergische Landwirtschaft liegen nicht in der Unterscheidung Bioanbau versus konventionelle Landwirtschaft. Es gibt vielmehr gemeinsame Herausforderungen, die vor uns liegen – wie die neue EU-Förderperiode nach 2013. Klar ist, dass wir den Betrieben, die sich für den ökologischen Landbau entscheiden, ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ