Mannheim

Ehemalige US-Wohnsiedlung soll Vorzeige-Stadtteil werden

dpa

Von dpa

Do, 09. April 2015

Südwest

Das Franklin Village, Deutschlands größte ehemalige US-Wohnsiedlung, soll Musterquartier für Inklusion und Umweltschutz werden.

MANNHEIM (dpa). Verwaiste Spielplätze, Häuserzeilen ohne Bewohner, leere Straßen und Basketballfelder: Seit dem Abzug der US-Amerikaner ist das ehemalige Armeegelände Benjamin Franklin Village am Nordrand von Mannheim eine Geisterstadt. Läuft alles nach Plan, werden hier aber in absehbarer Zeit wieder 8000 Menschen leben. Aus dem kasernenartigen Quartier soll ein Mix aus neuem ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ