Nur Würtenberger muss gehen

Stefan Hupka und Franz Schmider

Von Stefan Hupka & Franz Schmider

Sa, 25. Februar 2012

Südwest

Die künftige Regierungspräsidentin kommt aus dem Freiburger Rathaus / Kretschmann lenkt ein.

FREIBURG. Bärbel Schäfer soll Nachfolgerin von Regierungspräsident Julian Würtenberger (CDU) werden. Das gab Ministerpräsident Winfried Kretschmann am Freitag in Stuttgart bekannt. Schäfer ist bisher Leiterin des Rechtsamtes der Stadt Freiburg und gehört keiner Partei an.

Damit verzichtet die Landesregierung vorerst darauf, wie angekündigt alle vier Regierungspräsidenten im Laufe der Legislaturperiode auszutauschen. Im Mai wird der Karlsruher Regierungspräsident Rudolf Kühner (parteilos) seinen Posten aus Altersgründen räumen. Ihm soll gemäß Verabredung in der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung