SPD will Türkisch an Gymnasien

Roland Muschel

Von Roland Muschel

Mi, 19. Juni 2013

Südwest

"Gehört auf eine Ebene mit Italienisch und Spanisch": Regierungsfraktion beauftragt den Kultusminister mit einem Schulversuch.

STUTTGART. Die SPD-Fraktion und die zuständigen Ministerien für Kultus und Integration forcieren die Einführung von Türkisch als dritter Fremdsprache. Damit rückt ein Modellversuch an zunächst zwei Standorten näher.

Die Genossen drücken bei dem Vorhaben aufs Tempo. Nach Informationen der Badischen Zeitung hat die SPD-Fraktion am Dienstag einen Beschluss gefasst, wonach das Kultusministerium zum Schuljahr 2014/15 einen Schulversuch für zunächst zehn Jahre ausschreiben soll: Dabei solle es "zwei allgemeinbildenden öffentlichen Gymnasien ermöglicht werden, Türkisch als anerkannte dritte ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ