Süßes, nicht nur für Arme

Michael Heilemann

Von Michael Heilemann

Fr, 02. Oktober 2009

Warenkunde

Brot, Bier, Nudeln und leckere Würmchen: Aus Esskastanien lässt sich alles Mögliche machen / Von Michael Heilemann

Mehlig-süß im Geschmack, liegt ihre Konsistenz beim Kauen irgendwo zwischen Kartoffel und Nuss. Der Erstkontakt erfolgt meistens spät im Jahr. Wenn der Herbst zum Winter wird, kommt uns der Duft heißer, im Feuer gerösteter Kastanien in den Sinn. Kein Gang über den Weihnachtsmarkt ohne einen Besuch beim Maroni-Mann. Dabei ist jetzt schon die Zeit der braunen Früchte, sie wachsen auch hier in der Region. Und man muss Kastanien nicht unbedingt wie Fast Food im Gehen aus der Tüte essen. Man kann aus ihrem Mehl Brot, Nudeln und Spätzle machen oder aus Kastanienflocken eine Suppe kochen. Es gibt Likör aus Kastanien und ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung