Account/Login

Libanon

Tanzen gegen den Wahnsinn – prägende Eindrücke in Beirut

  • Philipp Laage (dpa)

  • Fr, 27. März 2020, 19:00 Uhr
    Reise

     

BZ-Plus Glanz, Lebenslust und Abgründe: Die libanesische Hauptstadt Beirut erlebt(e) Gewalt und Chaos, ist aber auch eine legendäre Party-Metropole. Ein Besuch ist in jedem Fall unvergesslich.

Multikulturell und glänzend: Das schil...ber den Märtyrer-Platz gen Mar-Mikhael  | Foto: carlos  (stock.adobe.com)
Multikulturell und glänzend: Das schillernde Nachtleben der Metropole täuscht über die Kriegswunden und das schwierige Zusammenleben in Beirut hinweg. Im Foto Blick über den Märtyrer-Platz gen Mar-Mikhael Foto: carlos  (stock.adobe.com)
1/6
Nein, es ist im Moment nicht der richtige Zeitpunkt, um auf Reisen zu gehen. Doch irgendwann wird er wieder kommen. Und bis dahin überbrücken wir die Zeit mit schönen Reisegeschichten aus nah und fern, um Ihnen, liebe Leserin, lieber Leser, eine kleine Auszeit von den Sorgen rund um Corona & Co. zu ermöglichen.
Ronnie Chatah ist so etwas wie der inoffizielle Tourismusbotschafter von Beirut. Kaum jemand kennt die wechselvolle Geschichte der libanesischen Hauptstadt so gut wie er. Ihren Glanz, ihre Lebenslust, den Wahnsinn, die Abgründe – Ronnie Chatah hat sie auf schmerzhafte Weise selbst erlebt.
Als Chatah 2006 die erste Walking Tour ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar