Hilfe für ein Dorf, das keiner kennt

Aribert Rüssel

Von Aribert Rüssel

Sa, 20. Dezember 2014

Teningen

Schüler, Eltern und Lehrer der Nikolaus-Christian-Sander-Schule Köndringen engagieren sich gemeinsam für Burkina Faso.

TENINGEN-KÖNDRINGEN. Für uns kaum vorstellbar. Da gibt es ein Dorf mit 2000 Einwohnern und keiner kennt es, nicht einmal die lokale Verwaltung. Dies und weit mehr erzählt Peter Haas von der Stiftung Brücke, der sich riesig über eine Spende von 1370 Euro für die Stiftung freute. Die übergaben ihm Schüler bei ihrer Weihnachtsfeier am letzten Schultag im Foyer der Nikolaus-Christian-Sander Schule.

Seit fast zehn Jahre engagiert sich Lehrerin Karin Rhein mit Unterstützung der Schule, des Kollegiums, den Schülern und Schülerinnen, sowie den Eltern ihrer Klasse für Projekte der Stiftung in Burkina Faso. Wo 74 Prozent der Einwohner Analphabeten sind, macht es mehr als Sinn, den Bau von Schulen zu fördern. Zwar gibt es eine ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ